Bereiten Sie Ihren Garten auf den Winter vor!

Locken Sie mit dem richtigen Futter mehr Vögel in Ihren Garten.

Im Herbst sind die Vögel sehr aktiv auf der Suche nach einem guten Futterplatz, um den Winter zu überstehen. Wenn Sie die Vögel im Herbst mit Futter versorgen, wissen sie, dass sie auch im Winter Ihren Garten besuchen können. Sobald es richtig kalt wird, können Sie bereits Fettkugeln und Erdnussgirlanden anbieten.
Von dem Moment an, in dem der Winter wirklich kommt, brauchen die Vögel viel zusätzliche Energie, um ihre Körpertemperatur zu halten. Von Dezember bis April ist es am besten, fetthaltige Produkte (Fettbällchen, Erdnussbutter, halbe Kokosnüsse usw.) anzubieten, und der Futtertisch sollte gut bestückt sein.

5 Tipps für die richtige Fütterung von Vögeln:

1. Die Fütterung kann das ganze Jahr über erfolgen, ist aber besonders nützlich, wenn es friert und/oder schneit. Suetbälle werden am besten erst aufgehängt, wenn es zu frieren beginnt.

2. Teilen Sie das Futter in Fütterungseinheiten ein. Bieten Sie nicht zu viel Futter auf einmal an. Idealerweise teilen Sie die Futtermenge am Morgen und gegen Ende des Nachmittags auf. Nach einer langen, kalten Nacht brauchen die Vögel ein kräftiges Frühstück, und gegen Abend fressen sie sich satt, um die harte Nacht zu überstehen. Wenn Sie zu viel davon streuen, wird es für Mäuse und Ratten attraktiv....

3. Vermeiden Sie salz-, käse- oder brothaltige Lebensmittel.

4. Lebensmittel, die schnell und leicht einfrieren, wie z. B. Äpfel, werden am besten im Ganzen und nicht in kleinen Stücken verfüttert.

5. Achten Sie auf die Qualität Ihres Vogelfutters, die sehr unterschiedlich sein kann. Gesundes Futter sorgt für gesunde Vögel.

Entdecken Sie hier unser komplettes Angebot an Ergänzungsfuttermitteln!

vorgestellte Produkte

Natural Granen Gebr De Scheemaecker NV
Metropoolstraat 28 – 29 2900 Schoten
BE 0437.115.256
E. info@hobbyfirst.com
T. +32 3 640 35 50

© 2023 Arvesta. Alle Rechte vorbehalten.
Arvesta